Spannender Sponsorenlauf an der Wichernschule

Die Wichernschüler zeigten ihre Ausdauer

NORDWALDE: Am Freitag, den 20.Mai 2016 fand von 8 bis 11.30 Uhr an der Wicherngrundschule eine Sponsorenlauf statt. Die Kinder der Klassen 1-4 liefen einen Rundkurs. Startpunkt war die Wichernschule. Sie liefen am Barkhof entlang bis zur Bispingallee und dann zum Schluss noch durch die Herrmann-Stehr-Straße.
Die Startreihenfolge war folgendermaßen: In der 1. Stunde liefen die dritten Klassen, in der 2. Stunde die zweiten. Klassen, in der 3. Stunde die ersten Klassen und zuletzt liefen noch die vierten Klassen. Die Organisation des Sponsorenlaufs übernahm die Sportlehrerin Frau Daniela Lembeck. Jedes Kind bekam eine Laufkarte; man durfte maximal acht Runden laufen. An jeder Ecke, an der man abbiegen musste, standen Eltern der Schüler. Nach jeder Runde bekam man einen Stempel. Auf der Bispingallee gab es noch eine Wasserstation, dort stand Frau Klabunde.
Nach dem Sponsorenlauf durfte jedes Kind nach Hause gehen und das vereinbarte Geld einsammeln.
Der Gesamterlös von fast 6300 € geht zu einem Teil an die Yipala Roman Catholic School in Ghana (die Partnerschule der Wichernschule) und wird zum anderen für die Neuanschaffung von Pausenspielzeug und einem Materialwagen eingesetzt.

Diesen Artikel schrieb Jan aus der Klasse 4b
Sponsorenlauf 2016 Sponsorenlauf 2016


Frau Lembeck organisierte einen perfekten Sponsorenlauf, an dem alle Kinder der Wichernschule mit großer Begeisterung teilnahmen:

Start der Klasse 1a und 1b:

Sponsorenlauf 2016 Sponsorenlauf 2016



Start der Klassen 4a und 4b:

Sponsorenlauf 2016 Sponsorenlauf 2016



auch die Eltern waren toll:

Sponsorenlauf 2016 Sponsorenlauf 2016



großartige Unterstützung der Paten und sonstigen Helfer:

Sponsorenlauf 2016 Sponsorenlauf 2016

Sponsorenlauf 2016 Sponsorenlauf 2016

Sponsorenlauf 2016 Sponsorenlauf 2016

Sponsorenlauf 2016 Sponsorenlauf 2016

Sponsorenlauf 2016 Sponsorenlauf 2016